Liebe Kolleginnen und Kollegen

Nun sind es bald 18 Monate her, seit dem letzten Symposium Anästhesie am Kleinspital. Es freut Thomas Schnider, Martin Jöhr und mich, dass wir Euch im September zu einer weiteren Ausgabe,  diesmal nach Thun in den Seepark einladen dürfen.

In Zeiten des immer rauheren Klimas rund um die kleineren Spitäler, der Diskussion um ihre Daseinsberechtigung und ihre Finanzierung, ist gar mancher von uns gefordert mit wenig Mitteln einen guten Job zu machen um nicht Qualitätseinbussen zu generieren. Der Besuch von Fortbildungen hilft uns dabei. Die Kontakte mit Kolleginnen und Kollegen relativieren gelegentlich die eigenen Sorgen und können Ideen zur Bewältigung anstehender Probleme geben.

Unser Programm ist wieder bunt gemischt. Es freut mich, dass viele bekannte Gesichter uns Treue halten, dass aber auch namhafte Referenten zum ersten Mal bei uns sprechen. Der leicht grosszügigere Zeitplan soll helfen, dass auch mal eine Frage noch Platz hat.

Wiederum soll eine Guest Lecture den Samstag vor dem gemeinsamen Nachtessen abrunden.

Wir werden dieses Jahr erneut von MSD und Sintetica unterstützt, den Teil von Theo Frei AG wurde durch Pajunk übernommen und als Co-Sponsoren sind die Firmen Codan und Edward Life-Sciences mit von der Partie. Ich danke herzlich für das grosszügige Sponsoring und die tatkräftige Unterstützung.

Wir sehen uns wie vor 4 Jahren im Seminarhotel Seepark in Thun, danken schon jetzt allen Referenten für Ihr Engagement und hoffen, dass schönes Wetter den fantastischen Blick über den Thunersee auf die Berneralpen zulässt.

Herzlich grüsst

Christoph Michel

Symposium Anästhesie am Kleinspital in der Seepark, Thun, Ausgabe 2018
Sponsoren:

Merck Serono
Sintetica

Pajunk
Edwards LifescienceCodan
Symposium Anästhesie am Kleinspital in der Seerose Meisterschwanden, Ausgabe 2016